Zurück
Home Kontakt
Gem. Rosenbach

 
Rückblick
Rückblick Landeswettbewerb
Rückblick Bundeswettbewerb







Rückblick auf den 7. Sächsischen Landeswettbewerb








Die Sieger im 7. Sächsischen Landeswettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« wurden am 26.08.2009 vom Sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Frank Kupfer in Nebelschütz ausgezeichnet:
1.    Platz Kirchbach (Landkreis Mittelsachsen)
2.    Platz Rosenbach (Landkreis Görlitz)
3.    Platz Schwarzkollm (Landkreis Bautzen).
Kirchbach und Rosenbach werden Sachsen nun 2010 im Bundeswettbewerb vertreten.

  

Abschlussbericht der Bewertungskommission

Die Gemeinde Rosenbach liegt am Rande des Oberlausitzer Berglandes. Der Ort fügt sich gut in die umgebende Landschaft ein. Teile des Naturschutzgebietes »Rotstein« gehören zur Gemarkung. Daneben gibt es zahlreiche Flächen- und Naturdenkmale sowie geschützte Biotope, für deren Pflege und Erhalt sich die Gemeinde sehr engagiert. Alleen wurden neu gepflanzt, öffentliche Parkplätze sind versickerungsfähig befestigt. Entlang der Bachläufe wurden Mauern zurückgebaut und naturnahe Böschungen angelegt. Die Landwirte und die Ortsgruppe des Landesjagdverbandes engagieren sich auch mit Schülerprojekten zur Agrar-Umwelt-Bildung.
Rosenbach bietet eine gute Mischung aus Gewerbe, Landwirtschaft und Tourismus. Mobilheime sowie hochwertige Einbaumöbel aus dem Dorf sind über Deutschland hinaus gefragt. Landwirtschaft mit Zukunft ist in verschiedenen Formen erlebbar. Die Agrofarm Herwigsdorf e. G. stellt über ihre Biogasanlage Strom her und nutzt die Abwärme zum Heizen. Auch die Pflanzenproduktion ist mit der Ausrichtung auf die eigenen großen Tierbestände auf Kreislaufwirtschaft orientiert. Das Unternehmen wirkt außerdem in einem Ausbildungsverbund mit. Das auf die Zucht von Limousin-Rindern spezialisierte Familienunternehmen Leuteritz wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und betreibt eine Direktvermarktung. Dorf und Landschaft zeigen, wie moderne, hochproduktive Landwirtschaft mit der Erhaltung traditioneller Landschaftsbilder in Einklang stehen kann.

Die Wanderreitregion Rosenbach, Sohland a. R. und Umgebung ist ein Schwerpunkt der Leader - Region »Zentrale Oberlausitz«, an dem der ortsansässige »Club der Wanderreiter und Gespannfahrer e. V.« maßgeblichen Anteil hat.

Die Kindertagesstätte »Rotsteinzwerge«, die Grundschule und der Hort »Gernegroß« mit dem neuen Spielplatz bieten Kinderbetreuung aus einer Hand. Außerdem ist eine Tagesmutter »Urbans Kinderland« in der Gemeinde tätig. Das soziale und kulturelle Leben ist vor allem durch intensive Vereinsarbeit geprägt. Auch hier stehen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt. Bei so viel Kinderfreundlichkeit verwundert es nicht, dass Rosenbach vom Altersdurchschnitt her eine der jüngsten Gemeinden des Landkreises ist.

Rosenbach hat einen gut erhaltenen dörflichen Charakter. Ein weiterer gestalterischer Akzent wird jetzt beim Umbau der Kindertagesstätte »Rotsteinzwerge« gesetzt. Der alte Bau soll durch ein Satteldach mit moderner Giebelgestaltung ergänzt werden, sodass neue Räume entstehen und das Gebäude besser ins Ortsbild integriert wird.















tecodas  
 
Copyright 2018 by Gemeinde Rosenbach 09.11.2018