Zurück
Home Kontakt

 
Geschichte
Das Gemeindewappen
Zahlen und Fakten
Verwaltung
Gemeinderat
Freiwillige Feuerwehr
Rosenbach
-Die Gemeinden Bischdorf und Herwigsdorf schlossen sich im Zuge der Gemeindegebietsreform am 01.01.1994 zur Gemeinde Rosenbach zusammen. Rosenbach erstreckt sich entlang des gleichnamigen Baches zwischen den bewaldeten Höhenzügen des Rotsteins und des Löbauer Berges mitten in der schönen Oberlausitz.
-Überwiegend ländlicher Charakter (Waldhufenflur)
-Haupterwerbszweig Landwirtschaft und Dienstleistung/Handwerk
-ab August 2002 Grundschule im OT Herwigsdorf

Bischdorf
-erstmals 1227 in Urkunde des Meißner Bischofs bei der Belehnung des Ortes erwähnt
-es wird angenommen, daß zwei kleine wendische Ortschaften durch die Besiedlung deutscher Kolonisten zu einem Ort wurden, Existenz von Wenden anhand der Berg-, Bach- und Flurnamen erkenntlich, Funde aus der Bronzezeit sowie Hacksilber u. Münzen deuten auf die Vergangenheit
-3 Lehngüter, seit 1705 Erb- bzw. Rittergüter, die um 1912 verstaatlicht und zu Remontezwecken genutzt wurden

Herwigsdorf
-1317 erste urkundliche Erwähnung bei der Zuweisung zur Löbauer Gerichtsbarkeit
-Funde u.a. aus der Bronzezeit deuten auf lange Besiedlungsgeschichte
-deutsche Bauern legten auf hiesiger Flur 30 Höfe an
-nach der Zeit der Belehnung eines Grundherrn mit dem Ort wurden 4 Rittergüter gebildet, die um 1912 zum Teil verstaatlicht wurden die Leute lebten früher u.a. von Landwirtschaft, der Arbeit in den Granitsteinbrüchen und Fabriken





tecodas  
 
Copyright 2018 by Gemeinde Rosenbach 09.11.2018